Leistung pur – Auf Anhieb „auf die vorderen Ränge“!

Gemeinsam mit den Kollegen der StekoX GmbH unterstützen wir die Motorsportaktivitäten des Teams Frank Meyer/Thomas Blick. Gestern Vormittag ging es nun zum ersten Mal auf „die Piste“ auf den Nürburgring, im Rahmen des GLP, also der Gleichmässigkeitsprüfung. Das auch gleich mit „durchschlagendem Erfolg“ – die Knochen und das Blech blieben heil und einen Pokal gab´s auf Anhieb noch „obendrauf“

Bei der GLP, der Einstiegsserie für den Motorsport, geht es um jede Hundertstelsekunde. Ziel ist die Umrundung der Nürburgring Nordschleife bei möglichst gleichbleibenden Rundenzeiten. Wer die geringste Abweichung erreicht, gewinnt.

Straßenzugelassene Fahrzeuge und DMSB genehmigte Helme sind die Voraussetzungen für die Teilnahme. Diese Teilnehmerserie vermittelt Werte wie Gleichmäßigkeit, Regelmäßigkeit, Solidität und Präzision. Teilnehmer sind u.a. auch Spitzenteams der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Die GLP ist eine klassenlose Gesellschaft – hier kann der „Smart“ gegen einen „Porsche“ gewinnen, da die Rundenzeit keine Rolle spielt.

Riesenspaß hat´s gemacht, das Zuschauen und sicher auch die „Präzisionsarbeit am Steuer“. Vor allem war es, für mich, eine neue Erfahrung, den Sport mal „passiv“ mitzuerleben. Bewege ich mich, genau wie mein Freund und Kollege Claus Steinbuch (StekoX GmbH), in der Freizeit meist mit den Laufschuhen bzw. auf dem Mountainbike mit „geringfügig anderen Geschwindigkeiten“. Dennoch gibt es interessante Parallelen zwischen dem, was da am Steuer erforderlich ist und dem was die Kollegen rund um Blick Dichte Bauwerke tagtäglich tun – nämlich mit absoluter Präzision (nämlich gründlicher Analyse) feststellen, was erforderlich ist, Ihr Haus bzw. Ihren Keller trocken und damit wohngesund zu planen, zu erstellen bzw. wieder in diesen Zustand zurück zu versetzen und dies auch umzusetzen. Ein kleiner Unterschied besteht sicherlich darin, das wir für unsere Arbeit keinen Pokal erhalten (Auszeichnungen für unsere Produkte gibt’s durchaus ☺), aber eine vereinbarte Rechnung zu stellen, hat auch was ungemein angenehmes – und glauben Sie mir, auch für Sie wird das keine „böse Überraschung“. Und noch eine Parallele gibt´s – genau wie auf der Rennstrecke sehen Sie uns immer wieder auf den Baustellen, nicht durch Beanstandungen sondern durch Empfehlungen, darauf sind wir dann auch mächtig stolz!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine „dynamische Woche“ ☺

Wolfgang Blick


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.