Zusammenarbeit im Netzwerk (Teil 2) – Voll im Plan!

DSC_0125Die eifrigen Leser (oder, wie man heute sagt „Follower“) meines Blogs haben es ja bereits Mitte September verfolgen können, wie es an unserer Baustelle der Heizzentrale im Neubaugebiet in Rheinnähe vorangeht. Lesen Sie heute, was sich vor Ort seither getan hat.

Dank gründlicher Arbeit sowie genauer Planung und Vorbereitung vor Ort liegt das Bauvorhaben genau im Zeitplan. Verbaut wurden hier Beton-Fertigteilelemente die nach dem Versetzen mit Ortbeton verfüllt werden. Abdichtung der entstehenden Fugen (Boden/Wand – Wand/Wand) erfolgt mit AquaproofX 1 Fugenblech (waagerecht) sowie AquaproofX 1 Sollrissfugenelementen (senkrecht). Eine sehr wirtschaftliche Lösung. Mit dem eingesetzten Produkt ist eine Dichtigkeit bis zu einem Druck von 2 bar geprüft – der „Vater Rhein darf also ruhig sein Bett verlassen“, der Innenbereich des Bauvorhabens bleibt trocken. Die Stoßfugen (außen) lassen sich ideal mit dem Produkt FlexproofX 1 von StekoX hinterlaufsicher abdichten. Dies bietet sich an, da Betonfertigteile die Eigenschaft besitzen, neben der sog. Arbeitsfuge, zwischen dem Fertigelement und dem verfüllten Ortbeton, evtl. wasserführende Risse (sog. Kapillaren) zu bilden, die dann, trotz sorgfältiger Fugenabdichtung, zu Feuchtetransport in den Innenraum führen können.

Maßgenaue und pünktliche Lieferung aller benötigten Produkte aus einer Hand, garantiert den reibungslosen Ablauf vor Ort – so wie es die Spezialisten vom ausführenden Bauunternehmen erwarten können.

Zuverlässige Handwerker, sichere und geprüfte Produktsysteme und, wie derzeit, ein November der mit idealem „Bauwetter“ sein Übriges tut – was will man mehr? Wenn Sie das „mehr“ an Sicherheit und Wohngesundheit wünschen, fragen Sie mich! Unsere Lösungen sind nicht „von der Stange“ sondern individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt – egal ob Neu- oder Bestandsbau.

Besten Gruß aus Daun

Wolfgang Blick

Logo aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.