kurz und knapp: Brancheninfos Ausbaugewerbe

Trotz einer deutlichen konjunkturellen Eintrübung expandieren die Bauinvestitionen nach wie vor. Allerdings lässt die Beurteilung der Geschäftslage durch die Unternehmen vor allem im gewerblichen Hochbau eine wachsende Skepsis erkennen. Im Wohnungsbau und im öffentlichen Hochbau bleibt die Stimmungslage dagegen weitgehend stabil. Das Handwerk ist bislang noch nicht von der allgemeinen Konjunkturabkühlung ereilt worden. Aufgrund voller Auftragsbücher kann das Ausbaugewerbe daher in 2019 und 2020 in allen Sparten mit Umsatzsteigerungen rechnen. Weiterlesen

„Meine Probleme möchte ich haben!“ – Lauter „tolle“ Neuigkeiten…

Reichlich „geflasht“ bin ich heute morgen schon, wenn ich mir die aktuellen Schlagzeilen in den Medien „zu Gemüte führe“ und die vergangenen paar Tage Revue passieren lasse. Themen wie „Unwort des Jahres“ sowie „Freiheitsdrang von Meghan und Harry“ habe ich ja noch leidlich ertragen können. Heute morgen nun der vermeintlich „definitive Fahrplan“ zum endgültigen Kohleausstieg und der x-te Vorschlag zur Widerspruchslösung bei der Organspende bringen mich dann doch recht nahe an das Gefühl einer „Winterdepression“. Weiterlesen

2020 – na das fängt doch gut an!

Neues Jahr – neue Statistiken und Daten. Sehr erfreuliches, wie ich glaube, erfahren wir unlängst aus den Medien, zumindest was bspw. den Co²-Ausstoss in Deutschland angeht. Dieser ist überraschend stark gesunken. Laut Studie sanken die Emissionen so stark, das das Ziel für 2020 erreichbar ist. Weiterlesen

Tschüss 2019 – Herzlich willkommen 2020!!!

Ich weis ja nicht, wie es Ihnen heute geht, für mich ist der 31. Dezember immer so ein Tag an dem ein wenig die Nostalgie einsetzt. Was uns vor Jahresfrist noch schwer erschien, haben wir gemeistert und dabei einige denkwürdige Momente erleben dürfen. Alles in allem hat´s Spaß gemacht und so können wir den Silvestertag mit einer gewissen Gemütlichkeit angehen, bevor es in ein paar Tagen wieder rund geht. Nehmen Sie sich also ein paar Minuten Zeit zum schmökern – und erfahren Sie dabei, was mich in den vergangenen zwölf Monaten bewegt und umgetrieben hat. Viel Spass dabei! Weiterlesen

„Europas Mann-auf-dem-Mond-Moment“ – die Lösung?!

Der „Green-Deal“ von von EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen soll das Klima schonen und zugleich Wachstumsmotor für die Union werden. So vermeldet es heute die Tagesschau. Dieses Jahrhundertprojekt soll jedoch bei einigen EU-Mitgliedsstaaten (unter uns gesagt: nicht nur bei denen!) auf Skepsis stoßen.

 

  • die EU will bis 2030 eine Billion Euro investieren
  • jährliche Investitionen in Milliardenhöhe
  • bis 2050 wird die EU klimaneutral
  • EU wird Spitzenreiter bei grüner Technologie und Industrie

Weiterlesen

Gesundes Raumklima – Tipps vom Fachmann!

Mit entscheidend dafür, das wir uns in den eigenen vier Wänden so richtig wohl fühlen ist

  • das es nicht zu warm im Raum ist
  • keine Zugluft spürbar ist
  • angenehme Raumluftqualität gegeben ist

Grundlage dafür ist der Einsatz wohngesunder, nachhaltiger Baustoffe und eine optimierte Wärmedämmung. Zum gesunden Wohnen gehört aber auch, angepasst an die verschiedenen Jahreszeiten richtig zu lüften, Luftfeuchtigkeit aus dem Haus gründlich abzuführen und durch richtiges Heizen während der kalten Jahreszeit Energiesparen und Wohnbehaglichkeit in Einklang zu bringen. Weiterlesen

kurz und knapp: Brancheninfos Hochbau

Der Neubauboom, der die vergangenen Jahre geprägt hat, verliert allmählich an Schwung. Während die Hochbaufirmen im Mehrfamilienhaussegment – hier herrscht ein bemerkenswerter Bauüberhang vor – auch mittelfristig auf viele Aufträge und eine hohe Auslastung hoffen dürfen, trüben die Aussichten in den übrigen Segmenten langsam ein. Speziell die Baugenehmigungen für neue Nichtwohngebäude waren im ersten Halbjahr merklich rückläufig. Aufgrund der hohen Auftragsbestände dürfte sich diese Entwicklung aber erst 2020 in den Umsätzen bemerkbar machen. Die weiterhin gut ausgelasteten Kapazitäten garantieren spürbare Preiserhöhungsspielräume – auch wenn viele Firmen für die Zukunft von schwierigen Preisverhandlungen ausgehen. Weiterlesen

Abdichtungsarbeiten in der Nähe der Burg Ulmen

Heute lassen sich mal wieder gründliche Abdichtungsabeiten im Umfeld netter Menschen und in wunderschöner Landschaft gleichermaßen kombinieren. Konkret geht’s hier um die Optimierung einer Betondecke für weitergehende Baumassnahmen. Aber darüber lesen Sie hier in Kürze mehr – unter der Rubrik Referenzen.

Bis dahin, schönen Gruss

Wolfgang Blick

kurz und knapp: Brancheninfos – erneuerbare Energien

Der Ausbau der Windenergie an Land hatte im Jahr 2018 einen deutlichen Einbruch zu vermelden. Nur noch die Hälfte der Vorjahreskapazität wurde installiert. Auch für 2019 zeichnet sich ein sehr schwacher Zubau ab, der sich zudem in den sinken Beschäftigungszahlen und an einer nachlassenden Teilnahme an den Ausschreibungen ausdrückt. Demgegenüber steht die Photovoltaik, bei der sich die nachfrage nach Solaranlagen im letzten Jahr deutlich erhöht hat. Weiterlesen

kurz und knapp: Brancheninfos Ausbaugewerbe

Die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich zwar etwas verschlechtert, und das Geschäftsklima hat sich sowohl im Wohnungsbau als auch im gewerblichen und öffentlichen Hochbau eingetrübt, aber das Handwerk trotzt der allgemeinen Konjunkturabkühlung. Das Ausbaugewerbe kann 2019 und 2020 mit Umsatzsteigerungen rechnen, zumal sich die Beruhigung der Bauaktivität wohl erst in den folgenden Jahren vollständig in den Auftragsbüchern des nachgelagerten Ausbaugewerbes niederschlagen wird. Weiterlesen