Archiv der Kategorie: was gibt es Neues?

Hier finden Sie interessante Neuigkeiten zu unserem Unternehmen, zu unseren Produkten und zum Service!

Sanierung ohne Grenzen? Der Fall Galeria Kaufhof Karstadt…

Galeria Karstadt Kaufhof schließt 52 Warenhäuser – Deutschlands letzte große Warenhauskette Galeria will 52 ihrer 129 Häuser schließen. Davon wären nach Unternehmensangaben etwa 4.300 Beschäftigte betroffen. So oder ähnlich lauten die Schlagzeilen, die uns seit einigen Tagen – zum wiederholten male – in den Medien dargebracht werden. Der nächste Entwurf zur weiteren (Kaputt-)Sanierung scheint jedoch schon vorzuliegen?

Weiterlesen

kurz und knapp: Brancheninfos – erneuerbare Energien

Im Zuge des neuen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2023 werden Photovoltaikanlagen für den Eigenverbrauch dank höherer Fördersätze, besonders bei Stromeinspeisung, wieder attraktiver. In diesem Zuge steigt auch die hohe Nachfrage nach Stromspeichern weiter kontinuierlich an und dürfte sich in den kommenden Jahren weiter erhöhen. Im Bereich der Windkraft auf See wurden 2022 erstmals seit 2019 wieder neue Fundamente für Windkraft auf See installiert.

Weiterlesen

Aktuelle Baustelle in Trier

Wirtschaftliches Arbeiten als Grundlage für stabile Kostenkalkulationen. Hier in Trier setzen wir hochwertige Maschinentechnik ein und sichern damit den zeitlich geplanten Ablauf der auszuführenden Arbeiten.

Nach Einbringen von rund 70 lfdm chemischer Horizontalsperre heute, kann bereits morgen mit den Flächenabdichtungen im Gewerk begonnen werden.

Wie es hier weitergeht lesen Sie in Kürze unter www.dichte-bauwerke.com/referenzen

Besten Gruß aus Trier

Wolfgang Blick

Alles wird gut! In diesem Sinne – guten Rutsch!!!

Pünktlich zum Jahresende, gewissermaßen „kurz vor knapp“, verschlägt es mich heute Nachmittag nochmals ins Büro. Gerade pünktlich genug, um über ein überaus beeindruckendes Jahr zu resümieren – und, sehr wichtig, Danke zu sagen!

Betriebsbedingt bleibt dieses Jahr nur am Silvester-Nachmittag die Zeit und Muße die „Geschichten“ in Worte zu fassen, die ich in den letzten zwölf Monaten erleben konnte. Das wir, die Kollegen und ich, tatsächlich bis vor wenigen Stunden auf den Baustellen tätig waren, hat´s in der Unternehmensgeschichte so auch noch nicht gegeben – optimale Auslastung nennt man so was. Nun bin ich aber da, lesen Sie also in aller Ruhe, was sich hier in „Vulkanien“ so alles zugetragen hat: Weiterlesen

Gut geplant ist halb gebaut – Aktuelle Baustelle Käserei

Schon etwas länger geplant war unsere aktuelle Sanierungsmaßnahme: Abdichtung und Instandsetzung eines Bodens in eine Bio-Käserei.

Den genauen Zeitplan einzuhalten ist nötig, da der gesamte Produktionsbetrieb während unserer Arbeiten stillstehen muß. Dies ist möglich durch unser bewährtes Konzept in Verbindung mit den hochwertigen Produkten unseres Systempartners Redstone GmbH, deren Produkte uns bspw. genau definierte Trocknungszeiten sichern.

So ist sichergestellt, daß wir die Räume zum 31.12. pünktlich übergeben können. Eine uneingeschränkte Nutzung ab 02.01. kann schon heute zugesichert werden.

Wie sowas geht, lesen Sie in Kürze unter www.dichte-bauwerke.com/referenzen.

Besten Gruß

Wolfgang Blick

kurz und knapp: Brancheninfos Hochbau

2021 hatten die Folgen der Corona-Pandemie die Baustoffversorgung hierzulande gehörig durcheinander gebracht. Nach der zwischenzeitlichen Entspannung ließ der Ukraine-Krieg die Situation 2022 erneut eskalieren. Der Baufortschritt wurde dadurch ab dem zweiten Quartal abermals deutlich gehemmt. Mittlerweile werden aber wieder weniger Behinderungen wegen Materialknappheit gemeldet, sodass eine leichte Marktbelebung bis zum Jahresende 2022 zu erwarten ist.

Weiterlesen

Wenn´s mal läuft, dann läufts…

Das die Grundlage jeglichen Erfolges eine gute Planung ist, gilt im „normalen“ Leben gleichermaßen wie speziell am Bau – bspw. bei Instandsetzungsarbeiten die wir aktuell grade in einem kleinen Ort Nähe Daun erstellen. Routiniert und diszipliniert, wie man das von uns gewohnt ist, führen wir die einzelnen Arbeitsschritte aus – mit dem Ergebnis, das schon mit Beginn der Maßnahme sichergestellt ist, das der Zeitplan minutiös eingehalten wird. Umso wichtiger, auch für den Auftraggeber, da aufgrund der Nutzung des Gebäudes nur ein eingeschränktes „Zeitfenster“ für die Arbeiten zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Man lernt nie aus! – Bausubstanz im Wandel der Jahrhunderte!

Im Laufe der Zeit erlebt man ja einiges an Verarbeitungsfehlern und diversen Bausünden. Erstaunt bin ich heute dennoch mehr denn je, nachdem der Rückbau der alten Bausubstanz begonnen hat.

Putzschichten aus Gips in Stärken von 8 cm und mehr findet man auf der aktuellen Baustelle. Hat die vorherige Analyse den Zustand des Gewerkes schon verdeutlicht, erkennt man umso mehr das es zwischen dichten und trockenen Bauten einen wesentlichen Unterschied gibt.

In ein paar Wochen übergeben wir dem Auftraggeber dann eine trockene und damit wohngesunde Immobilie.

Wie wir das hinkriegen? Das lesen Sie hier im Blog.

Schönen Gruß

Wolfgang Blick

Denn sie wissen nicht, was sie tun! – Falsche Verarbeitung hochwertiger Saniersysteme

Auch nach vielen Jahren an den Baustellen „im Südwesten“, gibt es immer wieder diese Termine, die auch mir zeigen, das gemäß Herrn Einsteins Theorie es nur zwei Dinge gibt, die tatsächlich unendlich sind: Das Universum und – die menschliche Dummheit. Dies bewies sich auf einer Baustelle in der Nähe von Neuwied, auf der ich diesmal nicht als Berater sondern als Sachverständiger gefragt war. Aber lesen Sie selbst, was sich hier zugetragen hat.

Weiterlesen

kurz und knapp: Brancheninfos Ausbaugewerbe

Gemäß der aktuellen Sommerprognose des ifo Instituts wird das Bruttoinlandsprodukt 2022 im Jahresdurchschnitt voraussichtlich um 2,5% wachsen. Für 2023 ist ein Wachstum von 3,7% prognostiziert. Nach den Ergebnissen der ifo Konjunkturumfrage hat sich der Geschäftslageindikator im Hochbau seit Anfang 2022 stetig verschlechtert, ebenso die Geschäftserwartungen der Unternehmen für die kommenden Monate.

Weiterlesen