Zusammenarbeit im Netzwerk (Teil 3) – Alles dicht!!!

20151215_104355Heute sehen Sie den weiteren Baufortschritt unserer Baustelle Heizzentrale in Köln. Wetter hin – Wetter her, bevor es in die Winterferien geht ist das Gewerk verfüllt und die Decke gegossen – was will man mehr? Zwar sind wir heute problemlos in der Lage, Produktsysteme anzubieten, die Sie wetterunabhängig einbauen können, dennoch können Frost und Schnee den weiteren Bauablauf ganz ordentlich „in Verzug geraten lassen“. Sollte „Wettergott“ Zeus in diesem Jahr „seine Finger im Spiel gehabt haben“ – sei ihm an dieser Stelle gedankt – die Baubranche, so wie wir es erleben, hat, auch mangels Winter, sehr gut zu tun.

Das hier auf der Baustelle eingesetzte Produkt AquaproofX 1 habe ich im Blog ja bereits beschrieben. Die „Qualität im Detail“ sorgt u. a. dafür, das auch bei ungünstiger Witterung eine nachhaltig sichere Fugenabdichtung gewährleistet ist. Möglich ist das durch die auf dem Fugenblech aufgebrachte Polymerschicht und die darin befindlichen Moleküle. Bedingt dadurch entsteht eine dauerhaft (!) wasserundurchlässige Verbindung. Im Vergleich zu Bitumen oder mineralischen Schlämmen sorgt diese Polymerbeschichtung vom Verkleben der Stoßfugen an, für die Verhinderung der sogenannten Umläufigkeit der Arbeitsfuge. Die Frage -kristallisiert oder „schrumpft“ die Beschichtung?- stellt sich hier nicht. Kontrollierbare Sicherheit von Anfang an – so wie es erwarten!

Die Polymerbeschichtung ist „Grundlage“ des gesamten AquaproofX 1-Systems, also auch der Sollrissfugenelemente. Diese liefern wir Ihnen „bedarfsgerecht“ in den benötigten Längen, zum Lager bzw. zur Baustelle. Die Fugenbleche sind in Längen zu 2,00 m bzw. in Rollen zu 6,00 m verfügbar. Geprüfte Qualität im System ist ein Garant für wirtschaftliche und sichere Arbeitsfugenabdichtung – unsere kompetente Beratung vor Ort an der Baustelle gibt’s „noch oben drauf“!

Immer wieder erfreulich, wenn ich sehe wie es „auf unseren Baustellen vorangeht“. Hochwertige Produkte tun das „Eine“ – die kollegiale Zusammenarbeit im Netzwerk (Architekt, Bauunternehmer, Handel und Hersteller) das weitere. Für den Immobilienbesitzer bedeutet das Vertrauen von Anfang an. Dieses Vertrauen entsteht, wenn man Abläufe und Funktionsweisen kennt und versteht. Auf Ihre Fragen freue ich mich, egal ob Neubau, Altbau, Sanierung oder Erhaltung – gemeinsam finden wir die Lösung für Ihr Problem, ganz im Sinne des „Wohlfühlhauses“!

Besten Gruß aus Daun

Wolfgang Blick

Logo aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.